skip_navigation

Coronavirus - aktuelle Informationen

Unsere Patienten*Patientinnen können in der Zeit von 14 bis 18 Uhr (dies gilt auch am Wochenende) pro Tag jeweils einen Angehörigen für eine Stunde empfangen. (dazu zählen auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren). Voraussetzung für einen Besuch ist der Nachweis über einen negativen Corona-Test (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) aus einem zertifizierten Testzentrum. Diese 1G-Regel gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Außerdem ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

In der Stiftung Herzogin Elisabeth Hospital gelten zum Schutz unser aller Gesundheit folgende wichtige Zutrittsregeln:

  • Der Zugang erfolgt ausschließlich über den Haupteingang.
  • Alle Begleitpersonen und Patienten*Patientinnen – unabhängig davon, ob sie ambulant (z.B. zu Sprechstunden), prästationär oder stationär (d.h. vor oder am OP-Tag) das HEH betreten – müssen unabhängig ihres Impf- und Genesenen-Status einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen.
  • Diese Regelung gilt auch für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahre.
  • Begleitpersonen sind nur erlaubt bei vorliegender gesetzlicher Betreuung, als Dolmetscher oder bei Unabdingbarkeit einer Begleitperson. Kinder unter 18 Jahren dürfen von einem Elternteil zu den Ambulanzen begleitet werden. Es muss ebenfalls ein gültiger negativer Schnelltestnachweis vorgewiesen werden.
  • Für externe Dienstleister gelten Sonderregelungen: Nachweis 2G+ (d.h. geimpft oder genesen plus negativer Antigenschnelltest einer offiziellen Teststelle).
  • Sofern kein negativer Schnelltest mitgebracht wird, besteht die Möglichkeit, in der Teststation auf unserem Klinikgelände einen Schnelltest durchführen zu lassen. Haben Sie eine Termin im HEH, finden Sie sich bitte 30 min vor Ihrem Termin an der Teststation ein.

    Öffnungszeiten HEH-Teststation
    Montag bis Freitag 6.30 Uhr bis 18.00 Uhr
    Samstag und Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr

     
  • Es besteht FFP2-Maskenpflicht (keine OP-Maske und keine Stoffmaske) im gesamten Innenbereich des Klinikgebäudes, auch für Nutzer der Medizinischen Trainingstherapie (MTT), des Bewegungsbades und der angebotenen Kurse. Die Maske kann während der Übungen abgenommen werden.
  • Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer Corona-Warn-App – dazu scannen Sie bitte den im Eingangsbereich ausgehängten QR-Code.
  • Halten Sie bitte mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen.
  • Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände gründlich im Eingangsbereich.

Persönliche Sachen für Patienten*Patientinnen, die nicht besucht werden dürfen, können am Haupteingang abgegeben werden und werden dann weitergeleitet.

 Ausnahmeregelung Praxen im Ärztehaus: Patienten*Patientinnen, die einen Termin bei einer Praxis im Ärztehaus haben, benötigen keinen negativen Schnelltestnachweis, allerdings gilt auch hier die FFP 2-Pflicht.

Wichtiger Hinweis für Patienten*Patientinnen mit geplanter OP:

Die Latenzzeit zwischen einer COVID-19-Genesung und einem elektiven Eingriff beträgt mindestens sechs Wochen. Sollten Sie eine COVID-19-Erkrankung durchlebt haben, bitten wir Sie uns darüber zu informieren.

Ihre Gesundheit in besten Händen