skip_navigation

Mitarbeitende (m/w/d) für unser Corona-Testzentrum

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Stiftung Herzogin Elisabeth Hospital in Braunschweig versorgt mit ca. 860 Mitarbeitenden rund 40.000 stationäre und ambulante Patienten in den Fachabteilungen Orthopädie, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Innere Medizin, Geriatrie, Anästhesie und Intensivmedizin mit insgesamt 205 Planbetten. Angeschlossen ist ein Ärztehaus mit ambulantem OP-Zentrum und einer Berufsfachschule Pflege mit 75 Ausbildungsplätzen. Die Stiftung Herzogin Elisabeth Hospital in Braunschweig versorgt mit ca. 860 Mitarbeitenden rund 40.000 stationäre und ambulante Patienten in den Fachabteilungen Orthopädie, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Innere Medizin, Geriatrie, Anästhesie und Intensivmedizin mit insgesamt 205 Planbetten. Angeschlossen ist ein Ärztehaus mit ambulantem OP-Zentrum und einer Berufsfachschule Pflege mit 75 Ausbildungsplätzen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeitende (m/w/d)

für unser Corona-Testzentrum

in Vollzeit oder in Teilzeit, zunächst befristet bis zum 30.09.2022

Unser Angebot:

  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Eine Vergütung in Höhe von 15 € pro Stunde
  • Die Option auf Verlängerung der Tätigkeit
  • Eine umfassende Einarbeitung und Schulung in die durchzuführende Tätigkeit

Ihr Aufgaben- und Verantwortungsgebiet umfasst:

  • Das Durchführen von Antigenschnelltests und deren Auswertung
  • Die Dokumentation der Testergebnisse
  • Ggf. weitere administrative Aufgaben

Ihr Profil:

  • Sie sind empathisch, einfühlsam und stets gut gelaunt
  • Ein sauberes, präzises und strukturiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich
  • Medizinische Kenntnisse sind von Vorteil, aber kein Muss
  • Sie haben durchschnittliche Computerkenntnisse.

Sie sind eine kommunikationsstarke und motivierte Persönlichkeit, die Corona den Kampf ansagen möchte?

Dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung gern an bewerbung@heh-bs.de.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die pflegerische Leitung Hygiene, Frau Behnke, unter der Telefonnummer 0531/699 -3024.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungen in Papierform nicht an Sie zurücksenden können.

Ihre Gesundheit in besten Händen