Zum Inhalt springen

Unser Behandlungsangebot

Die Schwerpunkte der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin sind Narkose, Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie die notfallmedizinische Versorgung in unserem Krankenhaus. Ihre Sicherheit und Zufriedenheit ist unser Auftrag, um dessen Erfüllung wir uns gerne bemühen.

Die Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin leiten in enger Kooperation mit unseren Kolleginnen und Kollegen der anderen Kliniken die  Intensivstation am HEH (18 Betten, davon 6 Beatmungsmöglichkeiten). Sollten Sie nach einer Operation intensiv betreut werden müssen, ist dieses durch unser geschultes Intensivpersonal (unsere für die Station verantwortlichen Ärzte verfügen alle über eine spezielle intensivmedizinische Zusatzausbildung, mehr als 50% unserer Intensivpflegekräfte haben eine spezielle intensivmedizinische Zusatzausbildung) jederzeit möglich. Wir haben die Möglichkeit, alle modernen Intensivverfahren zu nutzen, um Ihnen die beste Gesundheit zu ermöglichen.

Anästhesie

Ob eine Vollnarkose oder eine Teilnarkose für Sie am besten geeignet ist, besprechen wir mit Ihnen in einem ausführlichen Narkosegespräch, in dem wir Sie über die unterschiedlichen Möglichkeiten aufklären. 

weiterlesen

Intensivmedizin

Auf unserer  Intensivstation werden Sie einfühlsam und professionell, sei es zur optimalen Versorgung nach einem operativen Eingriff oder aufgrund einer schweren Erkrankung.

weiterlesen

Schmerztherapie

Unser schmerztherapeutisches Angebot umfasst die stationäre Schmerztherapie z. B. bei postoperativem Akutschmerz, den Konsildienst für andere Kliniken und die Schmerzambulanz bei chronischen Schmerzen.

weiterlesen

Fremdblutsparende Maßnahmen

Um Bluttransfusionen möglichst zu vermeiden, setzen wir die maschinelle Autotransfusion („Cell Saver“) und spezielle Medikamente zur Reduktion der Blutungsneigung während der Operation ein.

weiterlesen


Unsere Flyer für Sie zum Download:

Ihre Gesundheit in besten Händen