Zum Inhalt springen

Haut

Arzt verbindet Wunde

Durch Entzündungen oder tumoröse Veränderungen kann ein Eingriff an der Haut erforderlich sein. Wenn Ihr Hautarzt Ihnen eine Operation empfiehlt, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Chirurgische Eingriffe an der Haut führen wir meist ambulant durch, so dass Sie schnellstmöglich wieder zu Hause sind. Wir behandeln folgende Krankheitsbilder:

Entzündungen / Abszesse

Durch den Eintritt von Bakterien können sich an der Haut Entzündungen und Abszesse entwickeln. Bei einem Abszess handelt es sich um einen mit Eiter gefüllten Hohlraum im Gewebe, der durch eine bakterielle Entzündung hervorgerufen wird. Ein Haut-Abszess zeigt sich insbesondere durch einen erhobenen Hautbereich an der betroffenen Körperstelle, dessen Umgebung aufgrund der Entzündung eine starke Rötung aufweist. Häufig ist das betroffene Areal auch druckempfindlich und schmerzt. Die chirurgische Behandlung eines Abszesses erfolgt meist ambulant in örtlicher Betäubung. Dabei wird der Abszess eröffnet, damit der Eiter ablaufen kann. Anschließen erfolgt eine gründliche Reinigung und Desinfektion der betroffenen Region, um eine erneute Entzündung zu verhindern.

Tumore der Haut

Pro Jahr erkranken in Deutschland etwa 265.000 Menschen neu an Hautkrebs. In den letzten Jahren hat die Zahl dieser Erkrankungen drastisch zugenommen. Übermäßige UV-Bestrahlung, insbesondere im Kindesalter,  gehört zu den Risikofaktoren für die Entstehung von Hautkrebs.In unserer Klinik behandelt ein erfahrenes Ärzteteam sowohl Patienten mit weißem Hautkrebs als auch mit schwarzem Hautkrebs. Die entnommenen Proben werden rasch histologisch untersucht und die Befunde zur Weiterbehandlung an Ihren Dermatologen übermittelt.

Letztes Aktualisierungsdatum: 4.5.2017


Ihre Gesundheit in besten Händen