skip_navigation

Oberarzt (m/w/d) als Sektionsleitung für die stationäre Schmerztherapie - MMST in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Stiftung Herzogin Elisabeth Hospital in Braunschweig versorgt mit ca. 860 Mitarbeitenden rund 40.000 stationäre und ambulante Patienten in den Fachabteilungen Orthopädie, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Innere Medizin, Geriatrie, Anästhesie und Intensivmedizin mit insgesamt 205 Planbetten. Angeschlossen ist ein Ärztehaus mit ambulantem OP-Zentrum und einer Berufsfachschule Pflege mit 75 Ausbildungsplätzen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Oberarzt (m/w/d) als Sektionsleitung für die stationäre Schmerztherapie - MMST in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
in Vollzeit

Die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin führt jährlich ca. 8000 Anästhesieleistungen in 9 neu modern ausgestatteten OP-Sälen durch. Es werden alle Narkoseverfahren einer modernen Anästhesie angewendet (v.a. Allgemeinanästhesie und Regionalanästhesie).

Die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin leitet und organisiert die stationäre Schmerztherapie (8 Betten) in Kooperation mit der Orthopädischen Klinik. Dem o.g. Stelleninhaber obliegen die Leitung der stationären Schmerztherapie (MMST) und die Organisation des Schmerzkonsildienstes/Akutschmerzdienstes gemeinsam mit dem Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

 

Unser Angebot:

  • Es erwartet Sie ein kollegiales Betriebsklima und die eigenständige Leitung eines neuen Bereichs am HEH in Position eines bereichsleitenden Oberarztes 
  • Ein engagiertes Team mit kollegialem Arbeitsklima
  • Eine Ihrer Position entsprechende hausinterne Vergütung
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung 
  • Umfangreiche Mitarbeiterangebote (u.a. Betreuungsplätze in einer zentral gelegenen Kindertagesstätte/Krippe, Jobticket, Erholungsbeihilfe, etc.)

Ihr Profil:

  • Sie sind Facharzt für Anästhesiologie
  • Sie verfügen über die Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“, „Palliativmedizin“ (optional) und „psychosomatische Grundversorgung“
  • Sie haben bereits in der Schmerzmedizin gearbeitet und Verantwortung übernommen sowie Freude an der Organisation eines eigenen medizinischen Bereiches mit den entsprechenden Aufgabenstellungen und Personalführung
  • Sie wollen interdisziplinär und interprofessionell mit anderen Professionen und Fachkliniken zusammenarbeiten

Sie möchten interdisziplinär und interprofessionell mit anderen Professionen sowie Fachkliniken zusammenarbeiten und unser engagiertes Team aus mehreren ärztlichen Kollegen (m/d/w) und psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) sowie unseren Schmerzpflegekräften (m/w/d) als Sektionsleitung erweitern.

Dann nutzen Sie gern den Link "Online bewerben" für Ihre schriftliche Bewerbung.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Herrn Prof. Dr. med. Wiese, unter der Telefonnummer 0531/699 - 2621.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungen in Papierform nicht an Sie zurücksenden können.

Ihre Gesundheit in besten Händen