Zum Inhalt springen

OP-Management - Ihre Sicherheit ist unser höchstes Ziel

In kaum einem anderem Bereich unserer Klinik arbeiten so viele unterschiedliche Berufsgruppen miteinander - ärztliches OP-Team und OP-Assistenten, pflegerisches OP-Personal, Anästhesisten sowie die Mitarbeiter der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung. Rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Anästhesiepflege, OP-Pflege und Sterilisation sorgen bei uns für einen bestmöglichen Ablauf aller Prozesse im OP, um die Versorgungsqualität unserer Patienten sicherzustellen.

Neben der Einhaltung aller hygienischen Richtlinien sowie der kontinuierlichen Überprüfung und Verbesserung unserer Verfahrensabläufe im Rahmen unseres Qualitäts- und Risikomanagements legen wir besonderen Wert auf die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter: Dazu zählen regelmäßige Schulungen und Unterweisungen, z.B. im Strahlenschutz, sowie die umfassende Einarbeitung an neuen Geräten. Transparenz, Verlässlichkeit und vor allem eine gute Kommunikation zwischen allen Beteiligten im OP sowie zu den vor- und nachgelagerten Schnittstellen stellen einen wichtigen Aspekt unserer Arbeit dar.

Das Herzogin Elisabeth Hospital war eines von 16 deutschen Projektkrankenhäusern, das aktiv an dem internationalen Patientensicherheitsprojekt "Action on Patient Safety: High 5s" der Weltgesundheitsorganisation (WHO) teilgenommen hat. Wesentliches Thema des 2010 gestarteten Projektes war die Einführung von OP-Checklisten zur Vermeidung von Eingriffsverwechslungen.

OP-Management:

Oberärztin Julia Ansorge

OP-Koordination

Ulrike Lages
Funktionsdienstleitung OP gesamt

Mechthild Krone
Teamleitung Anästhesie-Pflege

Peter Jagdmann
Teamleitung OP-Pflege

Carmen Köster
Teamleitung ZSVA


Ihre Gesundheit in besten Händen