Zum Inhalt springen
Examen bestanden 24.07.2018

Examen bestanden –  

18 neue Pflegefachkräfte schließen  Ausbildung im HEH ab

Braunschweig, 24. Juli 2018: Am 18. Juli 2018 wurden 17 Absolventinnen und 1 Absolvent der Gesundheits- und Pflegeschule des HEH feierlich verabschiedet. 

Zu den Gratulanten zählten neben Praxisanleitern, Lehrkräften, Betriebsrat und der Pflegedienstleitung auch die stellvertretende Geschäftsführerin Monika Skiba. Diese freute sich insbesondere darüber, dass 10 der hochqualifizierten Absolventen dem Herzogin Elisabeth Hospital erhalten bleiben. Das spräche nicht nur für die Qualität der Ausbildung und die Professionalität der Pflege im HEH, sondern auch für das gute Arbeitsklima. Schulleiter Frank Wilsdorf ergänzte: „Wir freuen uns ganz besonders, dass der gesamte Ausbildungsjahrgang das Examen mit Erfolg bestanden hat. Das ist ein Ergebnis, auf das alle Beteiligten stolz sein können und für uns ein Ansporn, auch zukünftig unseren Beitrag zur Qualitätssicherung im Gesundheitswesens zu leisten.“ 

Hinter den Absolventinnen und dem Absolventen liegt die dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft. In rund 2.200 Stunden theoretischer Ausbildung und 3.000 Stunden Praxiseinsatz haben diese sich umfassende Kenntnisse  in der Pflege angeeignet, sie lernten die unterschiedlichen Stationen und Fachdisziplinen sowie die Vielseitigkeit des verantwortungsvollen Berufs der Pflegekraft kennen. Die praktische Ausbildung erfolgte in den Kliniken des HEH und in kooperierenden Gesundheitseinrichtungen, z.B. für die Bereiche ambulante Pflege, Gynäkologie und Psychiatrie. 

Durch die Vermittlung pflegerischer, medizinischer und sozialer Kompetenzen sind die frisch gebackenen examinierten Pflegekräfte optimal auf ihre anspruchsvolle Tätigkeit vorbereitet.


Ihre Gesundheit in besten Händen